Auszug aus unseren Arbeiten

Hier können Sie sich einen kleinen Überblick über unsere Projekte verschaffen.
Uns ist keine Anlage zu klein, oder zu groß.
Aus der Kälteindustrie kommend, beschäftigt sich TESOFT seit mehr als 20 Jahren mit der Steuerung und Optimierung von Industrieanlagen.
Bei uns bekommen Sie, angefangen von der Planung, bis zur Inbetriebnahme, das komplette Spektrum der Regelungs- und Elektrotechnik.
Wir realisieren sowohl private Haussteuerungen als auch komplexe Industriesteuerungen.
Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Foto: AGM

Frische Waren auf den Tischen der Gäste

AGM MÄRKTE – Österreich

Im Vertrieb von Frischwaren für gewerbliche Kunden sind die Anforderungen an die Verlässlichkeit und Leistungsfähigkeit von Prozessen und Maschinen enorm. Dafür sind die großen Mengen an Produkten und Lebensmittel verantwortlich die täglich durch die Lager- und Verkaufshallen der AGM-Grossmärkte an gewerbliche Kunden verkauft werden.

Steuerung und Visualisierung der Kälteanlage / Kühl- und Produktionsräume / Temperierung Verkaufsräume

Zentrallager Steiermark
Zentrallager Kärnten
AGM Liezen
AGM Spittal / Drau
AGM Floridsdorf

Fotos:  TESOFT

Beerige Kälte für steirische Früchtchen

BEERENFROST – STEIERMARK

Mit einer installierten Kälteleistung von mehr als 3MW und einem Fassungsvermögen von ca. 94.000 m³ ist die Beerenfrost Kühlhaus GmbH eines der größten Tiefkühlhäuser in Österreich.
Seit 2007 betreut TESOFT die Steuerung der Kälte- und Produktionsanlagen der Fa. Beerenfrost.

2007 Retrofit BSTI, II im laufenden Betrieb (Umbau von konventioneller Steuerung auf Siemens SPS).
2010 Einbindung der kompletten Produktionsanlage in die übergeordnete Steuerung
2011 Steuerung Kistenwaschanlage
2012 Umstellung der Visualisierung auf ZENON Supervisor
2012 Neubau BST IV.
2013 Regelung der kompletten Heizungsanlage
2014 Erweiterung der Visualisierung um Zenon Analyzer
2017 Retrofit BST III (Umbau Rockwell auf Siemens)

Eiskalt im »Bunker«

Eisstadion Graz-Liebenau
»Heimat der 99ers«

Wenn die 99ers bei ausverkauftem Haus spielen, kocht das Eisstadion Graz vor Begeisterung. Die 99ers tragen ihre Heimspiele im zirka 6.000 Zuschauer fassenden Eisstadion Graz-Liebenau aus, das von den Anhängern der 99ers auch als »Bunker« bezeichnet wird und 2009 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Zusätzlich zur Inneneisfläche verfügt das Stadion seit 1980 über eine zweite überdachte Eisfläche außerhalb des Stadions.

Steuerung der Kälteanlage
Steuerung der Eisflächen
Visualisierung

Wir wünschen den 99ers und allen Grazern viel eisige Erlebnisse auf der neuen Eisbahn.

.

.

Vom Kernkraftwerk zur
»Grünen Wiese«

FSD KKI – Full System Decontamination in einer Siedewasseranlage

Der Block 1 des Kernkraftwerks Isar (KKI 1, Betreiber »e.on«) wurde am 17. März 2011 im Rahmen der Abschaltung von insgesamt acht Kernkraftwerken in Deutschland vom Netz genommen.
Im Zuge der Stilllegungsarbeiten mussten die kontaminierten Anlagenteile dekontaminiert werden. Dazu waren erhebliche Änderungen an der Anlage und der Steuerung notwendig.
Anfang 2015 wurde die FSD durchgeführt.

Regelung der Sperrwasserpumpen
Regelung der Heiz- und Kühlkreise
Visualisierung

2016 folgte die FSD im Kernkraftwerk Grafenrheinfeld

Regelung der Sperrwasserpumpen
Visualisierung

Foto: Kerry Group

Der Prozess zum schnellen Essen

Kerry Food, Schottland

Als einer der größten Anbieter von Fertigessen weltweit, vertraute das Unternehmen auf die Kompetenz von TESOFT in der Umsetzung seiner Kälte- und Kühlanlagenregelung im Fertigungs-, sowie im Lagerungsprozess.

Regelung Kälteanlage
Regelung Kühlräume
Visualisierung

Graz – Klagenfurt -63%

KORALMTUNNEL – KAT2

Mit dem Bau des Koralmtunnel wird die Fahrzeit der Strecke Graz – Klagenfurt von 2 Stunden 43 Minuten auf 1 Stunde reduziert.

Steuerung der Zementsiloanlage
Visualisierung

Foto: Archiv, Sandoz

Das Klima der Forschung im Zeichen der Gesundheit

NOVARTIS – Wien

TESOFT realisiert die Steuerung und Visualisierung der Kälteanlage in den Labors der Niederlassung von Novartis in Wien.

Steuerung der Kälteanlage
Visualisierung

Foto: Thermotron

Testen bis zum Zerbrechen

Multiple Environment
Over Stress Testing (MEOST)

Im Philips Research Center Vienna wurde eine AST (Accelerated Stress Testing) Kammer der Firma Thermotron auf eine MEOST Kammer umgebaut. Für die Realisierung wurde die komplette Thermotron Steuerung durch eine S7-Steuerung von Siemens ersetzt.
Ziel der MEOST Kammer ist es elektronische Bauteile in der Entwicklungsphase auf Schwachstellen zu prüfen. Dazu wurde neben der kompletten Kammersteuerung (Temperatur, Vibration) auch die Ansteuerung der elektronischen Bauteile realisiert.
Eine große Herausforderung war die zeitnahe Aufzeichnung sämtlicher relevanter Ströme, Widerstände und Spannungen im µs-Bereich. Dadurch wurde eine einfache Analyse der Bauteile erst möglich.

Foto: Vulcolor

Die Farbe der Natur

Vulcolor Naturfarben GmbH

Die Vulcolor Naturfarben GmbH in Güssing hat sich der zunehmenden Nachfrage natürlicher Farbstoffe in der Lebensmittelindustrie angenommen und stellt aus Beerenfrüchten Farbextrakte, BIO-Fruchtsaftkonzentrate und natürliche Fruchtsaftkonzentrate her.

Steuerung und Visualisierung der Kälteanlage
Steuerung und Visualisierung der Auftauanlage

Die Wurst der Moskauer

Zarizyno, Russland

Zarizyno ist einer der größten Spieler auf dem Lebensmittelmarkt in Russland. Das Unternehmen produziert jährlich mehr als 55.000 Tonnen an Wurst- und Fleischprodukten. Zaryzino beliefert 44 Regionen der Russischen Föderation und versorgt damit ca. 10.000.000 Menschen.
Mit einer installierten Kälteleistung von 4,8 MW ist Zarizyno eine der größten Wurstfabriken in Russland.

Regelung Kälteanlage
Regelung Kühlräume
Visualisierung

Was uns antreibt

Was uns antreibt ist relativ einfach zu sagen:
Das was wir machen, machen wir gerne. Es macht uns Spaß Steuerungskonzepte zu entwickeln, Prozesse zu analysieren und Anlagen zu optimieren.
Wir interessieren uns für das was Sie tun. Ihre Anforderungen sind Vorgabe, aber zugleich Konstrukt für die Entwicklung oder Modernisierung von effizienten Anlagen.

Retrofit

Flexibilität und geringe Stillstandszeiten stehen bei uns im Vordergrund von Modifikationen bestehender Anlagen. Zu unseren Leistungen zählen Konzeption und Umsetzung – im elektronischen so wie im steuerungstechnischen Bereich.